Verein SGL

- Zaunanlage -








- Bericht -

Neue Zaunanlage für die Pumpsielarena in Dedesdorf

09.09.2020  Autor: Redaktion

Der Zaun ist die Begrenzung zu den Anwohnern der Tannenstraße in Dedesdorf, deren Häuser unmittelbar an den Sportplatz grenzen. Damit der Ball nicht immer bei Spielen und beim Training in die Gärten fliegt, wurde beim Bau der neuen Sportanlage, vor ca. 40 Jahren, der Zaun aufgestellt. Der Zaun wurde in Eigenleistung gebaut, aus Telefonmasten (Holz) und Maschendraht. Nach den vielen Jahren waren die Pfähle in der Erde verfault und das ganze Gebilde wackelte schon bedenklich. Es musste was Neues her. An einem Samstag im Juli wurde durch die Fußballer der 1. Herren ein Arbeitstag organisiert, der Zaun wurde weggeschafft und bei der Gelegenheit wurde noch in anderen Bereichen des Platzes aufgeräumt. An diesem Tag waren 12 Personen bereit sich die Hände schmutzig zu machen. Zwei Wochen später stand ein neuer Zaun an der Ostseite der Pumpsielarena. Eine renommierte Firma aus Bremerhaven wurde beauftragt den neuen Zaun aufzustellen. Jedes Grundstück bekam eine Durchgangstür. Ein sehr schöner grüner Zaun, der nicht so hoch ist wie der Alte, aber seinen Zweck erfüllt.

(aufs Foto klicken - anschauen - aufs Foto klicken u.s.w.)

Das Recht am eigenen Bild behält natürlich der oder die Fotografierte. Sollte jemand fotografiert worden sein, der sein Foto hier nicht sehen möchte, so wird um eine kurze Nachricht an den Vorstand der SG Landwürden mit dem Kontaktformular gebeten. Wir werden das Foto schnellstens von der Seite nehmen.

© 2020   SG Landwürden e.V.   Alle Rechte vorbehalten