1. Herren

- NZ-Pokal -


SFL Bremerhaven III
5:0


- Bericht -

SG Landwürden schafft Achtelfinale im NZ-Pokal

22.10.2020  Autor: 1. Herren

Erste Herren ziehen im Pokalwettbewerb mit einem ungefährdeten 5:0 gegen SFL III in die nächste Runde ein. In der 2. Runde des NZ-Pokals traf die SG Landwürden auf SFL Bremerhaven III zu einem Fluchtlichtspiel am Donnerstagabend. Die 1. Halbzeit verlief noch relativ ausgeglichen und so war es ein starker Schuss von Speckels (21.), der das 1:0 markierte. Nach der Halbzeit zeigte SGL dann aber ein deutlich stärkeres Bild. Es war ein schöner Doppelschlag von Kühnemund (57. und 63.) der das Spiel entschied. In der Folge erzielte Glebov (66.) mit einem Freistoß das 4:0 und Torben Schwiers traf noch in der 73. Minute zum 5:0, so kam es zu einer verdienten und komfortablen Führung in Dedesdorf. Ein toller Moment dann noch in der 75. Minute, als Poppe nach langer Pause wieder seine ersten Minuten bekam. Ein Sonderlob an dieser Stelle gilt außerdem Korsen, der kurzfristig als Feldspieler zum Torwart wurde und eine mehr als souveräne Partie zeigte. Alles in allem ein klarer Sieg und eines der stärkeren Spiele der SG, die in der nächsten Runde auf den Hymendorfer SV treffen.
SG Landwü./L´moor/Bü-N.: Gerrit Korsen, Lars Schröder, Tjark Keithan, Tobias Bohlen, Jaren Meyer (46. Torben Schwiers), Anton Glebov, Malte Müller, Jannik Stratmann (46. Axel Scherer), Malte Blank, Paul Kühnemund (75. Lucas Poppe), Dominik Speckels (67. Eray Kaya).    Trainer: Stefan Onken, Torge Meyer.
Tore: 1:0 Dominik Speckels (21.), 2:0 Paul Kühnemund (57.), 3:0 Paul Kühnemund (63.), 4:0 Anton Glebov (66.), 5:0 Torben Schwiers (73.).

© 2020   SG Landwürden e.V.   Alle Rechte vorbehalten